Ak­tu­el­les EKG

Aufgrund zu geringer Anmeldungen findet der Tag für Bildung für Nachhaltige Entwicklung leider nicht statt.

Mehr erfahren

Im Rahmen des Seminars „Haushalte im Spannungsfeld von Verbraucherschutz und Verbraucherverantwortung“ halten Herr Bozidar Suhan und Frau Dorina Pedazus von der Verbraucherzentrale NRW einen Vortrag über das Projekt „Verbraucherschutz in ländlichen Regionen für junge Menschen“. Sie zeigen auf, wie junge Menschen zwischen zwölf und 27 Jahr in der Jugendbildung für Verbraucherthemen (u.a. digitaler Konsumalltag) sensibilisiert werden. Ansprechpart…

Mehr erfahren

Während einerseits hauswirtschaftliche Betriebe einen Mangel an geeigneten Auszubildenden und Fachkräften im Beruf Hauswirtschafterin bzw. Hauswirtschafter äußern, suchen andererseits Geflüchtete eine Ausbildungs- bzw. Arbeitsstelle. Es stellt sich die Frage, welche Faktoren hilfreich sind, um die Interessen der Betriebe und der potenziellen Arbeitnehmenden zusammenzubringen ¬ und zwar aus der Sicht der Geflüchteten. Genau hier setzt eine Studie…

Mehr erfahren

Kick-Off: EHW 4.0 am 19. Oktober 2023 um 16:30 Uhr Ernährung und Hauswirtschaft 4.0 – Lehrer:innenbildung für berufliche Schulen: digital und sprachbildend Online-Veranstaltung für Studierende, Lehrkräfte und Dozierende

Mehr erfahren

Masterstudierende des Lehramts an Berufskollegs hatten in diesem Sommersemester die Gelegenheit drei Betriebe aus der Region kennenzulernen. Mehr Infos hier

Mehr erfahren

An­mel­dung für die Ta­gung Fa­mi­lie – Oi­kos – Care am 2./3.3.2023

Familie – Oikos – Care Digitale Frühjahrstagung der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 02. und 03. März 2023

Mehr erfahren

Im Rahmen der Lehrveranstaltungen „Haushalte im Spanungsfeld von Verbraucherschutz und Verbraucherverantwortung“ sowie „Verbraucherschutz“ hält Manuel David von der Verbraucherzentrale NRW einen Vortrag zur „Verbraucherarbeit in benachteiligten Stadtquartieren“. Es wird aufgezeigt wie vulnerable Verbraucherinnen und Verbraucher durch aufsuchende Verbraucherarbeit gestärkt werden. Der Vortrag findet am 24.01.2023 von 13:00 bis 14:15 Uhr Im…

Mehr erfahren

Schule, Studium oder Beruf geben uns meist einen festen Tagesablauf vor. Für viele junge Erwachsene wie Studierende beginnt dieser jedoch häufig deutlich zu früh. Der Grund: Biologisch bedingt haben Menschen in diesem Alter einen späteren Chronotyp. Das heißt, dass sie gemäß ihrer inneren Uhr lieber länger schlafen und dafür abends länger aufbleiben würden. „In einer Studie an der Universität Paderborn wollen wir herausfinden, inwieweit sich ein…

Mehr erfahren

Tagung des Instituts für Ernährung, Konsum und Gesundheit der Universität Paderborn     E N T F Ä L L T Seit 2005 hat der REVIS-Referenzrahmen zur Ernährungs- und Verbraucherbildung, der maßgeblich auch in Paderborn erarbeitet wurde, die Diskussion um Bildungspläne und Kerncurricula bundesweit sowie im gesamten deutschsprachigen Raum geprägt. Die dort formulierten Bildungsziele sind in Kernlehrpläne und auch in diverse Rahmenvorgaben…

Mehr erfahren

Tagung des Instituts für Ernährung, Konsum und Gesundheit der Universität Paderborn               ENTFÄLLT LEIDER Seit 2005 hat der REVIS-Referenzrahmen zur Ernährungs- und Verbraucherbildung, der maßgeblich auch in Paderborn erarbeitet wurde, die Diskussion um Bildungspläne und Kerncurricula bundesweit sowie im gesamten deutschsprachigen Raum geprägt. Die dort formulierten Bildungsziele sind in Kernlehrpläne und auch in diverse Rahmenvorgaben…

Mehr erfahren

Am 31.08.2022 war Herr Prof. Dr. Lars Libuda Gast im Rahmen der WDR Lokalzeit OWL. Schwerpunkt des Studiogesprächs war das Thema Gewichtsreduktion. WDR Lokalzeit OWL 31.08.2022

Mehr erfahren