Sportkardiologische Sprechstunde

Sport und Bewegung gehören in den Alltag eines jeden Menschen. Der Stellenwert von Bewegung in der Prävention kardiologischer Krankheitsbilder ist bekannt und nimmt stetig zu. Viele Studien belegen zudem den positiven Effekt eines körperlichen Trainings bei verschiedenen kardiologischen Erkrankungen (Herzinsuffizienz, koronare Herzerkrankung, …) und die kardiopulmonale Leistungsfähigkeit stellt einen unabhängigen Prognosefaktor dar. Die aktuellen Leitlinien empfehlen daher ein regelmäßiges körperliches Training auch bei vorliegender Grunderkrankung mit dem höchsten Evidenzgrad.

Vor der Aufnahme eines Trainingsprogramms empfiehlt sich allerdings - insbesondere bei einer vorbestehenden Herzerkrankung - eine qualifizierte Untersuchung und Beratung mit individueller Risikobewertung.

Die sportkardiologische Sprechstunde richtet sich also nicht nur an Sporteinsteiger oder Freizeitsportler, die zusätzlich zur sportmedizinischen Untersuchung eine spezielle Beratung hinsichtlich ihres kardiovaskulären Risikoprofils suchen sondern auch an kardial Vorerkrankte.

Darüber hinaus beraten und betreuen wir Leistungssportler mit speziellen kardiologischen Fragestellungen und Symptomen.

business-card image

Dr. med. Julian Oesterschlink

Sports Medicine

Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin

Write email +49 5251 60-3185