Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Sport und Gesundheit
Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit
Bildinformationen anzeigen

Prof. Dr. Natascha Nisic

Kontakt
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Natascha Nisic

Lebensführung und Sozioökonomie des privaten Haushalts

Professorin - Lebensführung und Sozioökonomie des privaten Haushalts

Telefon:
+49 5251 60-2583
Fax:
+49 5251 60-3425
Büro:
J5.207 (Karte)
Sprechzeiten:

Vorlesungszeit SoSe 2018:

Dienstags 13-14 Uhr (eine vorherige Anmeldung per eMail ist zwingend erforderlich)

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

10/2017 - heute

Professorin für Lebensführung und Sozioökonomie des privaten Haushalts

Universität Paderborn

04/2017 - 09/2017

Vertretung der Professur für Soziologie

Karlsruher Institut für Technologie

2012 - 2017

Juniorprofessorin für Soziologie

inbesondere Soziologie wirtschaftlichen Handelns, Universität Hamburg

2009 - 2012

Senior Researcher am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Nürnberg, Forschungsbereich: „Internationale Vergleiche und Europäische Integration“

2008 - 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2009

Promotion (Dr. rer. pol.)

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Dissertationsthema: „Determinanten und Konsequenzen beruflich bedingter räumlicher Mobilität im Kontext von Partnerschaft und Haushalt“ (summa cum laude); Staedtler-Promotionspreis der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Nürnberg-Erlangen

2005 - 2008

Wissenschaftliche Assistentin

Institut für Soziologie, Universität Bern

2005 - 2006

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: "Konsequenzen räumlicher Mobilität für Partnerschaft und Familie"

Fortführung des Projekts am Institut für Soziologie, Universität Bern

2004 - 2005

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: "Konsequenzen räumlicher Mobilität für Partnerschaft und Familie"

DFG-Schwerpunkt: Beziehungs- und Familienpanel (PAIRFAM), LMU München

2003

Diplom in Soziologie

Ludwig-Maximilians-Universität München 

Fachzeitschriften

Fachzeitschriften  (* mit double-blind peer-review, **SSCI)

 

**Nisic, Natascha (2018): „Bezahlte Sorgearbeit als Vertrauensproblem – eine wirtschaftssoziologische Betrachtung der Nachfrage nach Haushaltshilfen und Kinderbetreuung." Zeitschrift für Soziologie, 47 (4): 219–239

** Nisic, Natascha (2017): „Smaller Differences in Bigger Cities – Assessing the Regional Dimension of the Gender Pay Gap.” European Sociological Review.

** Nisic, Natascha und Silvia Melzer (2016) „Explaining Gender Inequality That Follows Couple Migration." Journal of Marriage and Family, 78: 1063–1082.

*  Nisic, Natascha und Silvia Maja Melzer (2013): „Unerwartete Verliererinnen? Überraschende Gewinnerinnen? Beruflich bedingte Umzüge ost- und westdeutscher Paare“. Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 2: 120-143.

* Nisic, Natascha und Sören Petermann(2013): „New City=New Friends? The Restructuring of Social Resources After Relocation." Comparative Population Studies, 38:199-226.

* Rhein, Thomas, Parvati Trübswetter und Natascha Nisic (2013): „Is Occupational Mobility in Germany hampered by the dual vocational system? The results of a British-German comparison." Schmollers Jahrbuch – Journal of Applied Social Science Studies 144(2): 203-214.

  Kley, Stefanie, Natascha Nisic und Johannes Huinink (2013): „AG Räumliche Mobilität in der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie“, Soziologie,42(1), 2013: 93-94

** Abraham, Martin und Natascha Nisic (2012): „A simple mobility game with incomplete information for couples’ migration decisions". Rationality & Society, 24: 168-197.

** Nisic, Natascha (2010): „Mitgegangen – mitgefangen? Die Folgen von Haushaltsumzügen für die Einkommenssituation von Frauen in Partnerschaften“. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 62(3): 515-549.

* Nisic, Natascha (2009): „Labour Market Outcomes of Spatially Mobile Coupled Women: Why is the Locational Context Important?" Schmollers Jahrbuch - Journal of Applied Social Science Studies 139(2): 203-215.

*  Abraham, Martin und Natascha Nisic (2008): „Regionale Bindung, räumliche Mobilität und Arbeitsmarkt – Analysen für die Schweiz und Deutschland". Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 33(1): 69–87.

Beiträge in Sammelbänden / Monographien / Berichte

Gross, Christiane, Jungbauer-Gans Monika und Natascha Nisic (2017): Co-Authorship and Career Chances in Science. In: Jann, B. & Przepiorka, W. Social dilemmas, institutions, and the evolution of cooperation. De Gruyter: Oldenburg

Diener/Götz/ Schreyer/Stephan/Lenhart/Nisic/Stöhr (2015): Rückkehr ins Berufsleben nach familienbedingter Unterbrechung. Befunde der Evaluation der zweiten Förderperiode des ESF-Programms „Perspektive Wiedereinstieg“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen. IAB-Forschungsbericht 7/2015.

Nisic, Natascha und Martin Abraham (2014): „Familie und Mobilität“. In: Paul B. Hill und Johannes Kopp (Hrsg.): Handbuch der Familiensoziologie, Springer VS.

Kriwy, Peter und Natascha Nisic (2012): „Gesundheit als Ressource“. In: Knecht Alban, Franz-Christian Schubert (Hrsg.): Ressourcen im Sozialstaat und in der Sozialen Arbeit. Ein Handbuch. Stuttgart: Kohlhammer.

Nisic, Natascha und Parvati Trübswetter (2012): „Lohnentwicklung 1994-2008. Berufswechsler in Deutschland und Großbritannien“. IAB-Kurzbericht 1/2012.

Nisic, Natascha (2011): „Determinants and Consequences of Job-related Spatial Mobility in the Context of Partnership and Household“ (Determinanten und Konsequenzen beruflich bedingter räumlicher Mobilität im Kontext von Partnerschaft und Haushalt). Dissertation. Elektronische Publikation an der Friedrich-Alexander Universität Nürnberg-Erlangen.

Nisic, Natascha und Parvati Trübswetter (2011): „Lohnentwicklung von Berufswechslern in Deutschland und Großbritannien" In: IAB-Forum Nr. 1.

Nisic, Natascha und Katrin Auspurg (2008): „Faktorieller Survey und klassische Bevölkerungsumfrage im Vergleich – Validität, Grenzen und Möglichkeiten beider Ansätze". In: Kriwy, Peter und Christiane Gross (Hrsg.) Klein aber fein! Quantitative empirische Sozialforschung mit kleinen Fallzahlen, S. 211-246. Wiesbaden: VS Verl.

Die Universität der Informationsgesellschaft